Am 19.10.2019 fand auf dem Gelände des Schützenvereins Stetten/ Haigerloch die 4. Süddeutsche Regionalmeisterschaft des DFBV statt. Tags drauf war das 4. Weinbergturnier auf demselben Parcours angesetzt.

7 Nebeljagd 7

Beide Turniere wurden von Elli und Martin Roller ausgerichtet - wahrlich keine Unbekannten in der Bogenszene. Da wir das Team schon von den BHL-Turnieren in Horb kannten, beschlossen Daniel und Uwe die Saison mit einem Turnierwochenende bei alten Bekannten ausklingen zu lassen.
Geschossen wurde jeweils eine 3-Pfeil-Runde auf 28 Ziele in einem abwechslungsreichen Parcours.

Der erste Turniertag war zwar etwas verregnet, aber der guten Stimmung in der wirklich netten Gruppe tat dies keinen Abbruch. Für die Verpflegung vor, während und nach dem Turnier war bestens gesorgt, und wir ließen den Tag mit einem gemütlichen Umtrunk im Stettener Schützenhaus ausklingen.

Im sprichwörtlichen Frühnebel (s.Foto) begann am nächsten Morgen das Weinbergturnier. Nach dessen zäher Auflösung wurde es aber ein sehr schöner Tag mit Indian-Summer-Feeling. Schee war’s!

Platzierung Regionalmeisterschaft:
Uwe Heinrich 1. Platz PB sen. .
Daniel Trunk 6.Platz PB erw.


Weinbergturnier:
Uwe Heinrich 3. Platz PB .
Daniel Trunk 6. Platz PB

 

Der Schwarzwälder Bote hat berichtet (klick).

 

1 Schützenhaus Stetten 1

2 Die Wurst sind 2 Füchse 2

3 Der Wald hats gegeben 3

4 Auahahn 4

5 Daniel 5

6 Die schiessen auch 6

7 Nebeljagd 7

8 Wer war das 8

9 Here comes the sun 9

10 10

11 Mitbringsel 11